Verwirklichung der CO2-Neutralität mit einem primären Fokus auf Elektrifizierung

04.10.2022




 
  • In dem Bestreben, in den 2040er Jahren die CO2-Neutralität für alle seine Motorradprodukte zu erreichen, wird Honda als Hauptziel der Umweltstrategien für das Motorradgeschäft die Elektrifizierung seiner Motorradmodelle beschleunigen und gleichzeitig die ICE (Verbrennungsmotoren) weiter vorantreiben.
     
  • Honda plant, bis 2025 weltweit 10 oder mehr elektrische Motorradmodelle einzuführen, und strebt an, den Jahresabsatz von elektrischen Modellen innerhalb der nächsten fünf Jahre auf 1 Million Einheiten und ab 2030 auf 3,5 Millionen Einheiten (entspricht 15 % des Gesamtabsatzes) zu steigern
     
  • Als weltgrößter Motorradhersteller wird Honda die Branche in dieser „Ära der CO2-Neutralität“ weiterhin anführen, indem es mit seinen Elektromotorrädern weiterhin „Freude am Fahren“ bietet und Produkte mit neuem Wert anbietet, indem es das hohe Maß an Kompatibilität nutzt von Softwaretechnologie und elektrifizierten Modellen.
 

Commuter EVs
Honda plant zwischen 2024 und 2025 zwei EV-Modelle für Pendler in Asien, Europa und Japan einzuführen. In Anbetracht des zukünftigen Marktumfelds, der Verwendungsmöglichkeiten und des technologischen Fortschritts untersucht Honda eine Reihe zukünftiger Modelle für den persönlichen Gebrauch, einschließlich solcher, die neben austauschbaren Batterien mit einer Stromquelle ausgestattet sind.



Commuter EMs*4 / EBs*5
In China, dem weltweit größten Markt für Elektromotorräder, werden EMs / EBs als praktische Form der alltäglichen Mobilität weithin angenommen, und Honda bietet solche Produkte an, indem es seine lokale Lieferanteninfrastruktur und Entwicklungs- / Fertigungsbetriebe nutzt. Mit der Erwartung, dass die Nachfrage nach EMs / EBs weltweit zunehmen wird, plant Honda, bis 2024 insgesamt fünf kompakte und erschwingliche EM- und EB-Modelle in Asien, Europa und Japan sowie in China einzuführen.



 

FUN EVs
Neben Elektrofahrzeugen für Pendler entwickelt Honda aktiv elektrifizierte Modelle in der Kategorie „FUN“. Basierend auf seiner derzeit in der Entwicklung befindlichen FUN EV-Plattform plant Honda, zwischen 2024 und 2025 insgesamt drei große FUN EV-Modelle in Japan, den USA und Europa einzuführen Fahrfreude an die nächste Generation.




 

*4 Elektromoped-Kategorie. Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h - 50 km/h

 

*5 Kategorie Elektrofahrräder, ohne Fahrräder mit Elektrounterstützung. Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h oder weniger.